Veränderungen

Veränderungen kommen in vielen Formen. Das ganze Leben ist Veränderung. Manche sind so langsam, dass sie lange Zeit unbemerkt bleiben. Andere wieder kommen mit der Gewalt eines Erdbebens und erschüttern uns in den Grundfesten.  Die schleichenden Veränderungen sind meist die, auf die wir uns langsam einstellen können, die Falten im Gesicht, das Älterwerden, Kinder werden erwachsen. Wir sind vielleicht nicht begeistert davon, akzeptieren es aber, mal mehr, mal weniger gut. 

Weniger gelassen gehen wir in der Regel mit den Veränderungstsunamis um, die unser Fundament erschüttern, zu Mal diese die Angewohnheit haben, sehr plötzlich über uns hereinzubrechen. In solchen Fällen ist es oft nicht leicht, die Krise auch als Chance zu sehen. Denn jede Veränderung birgt auch eine Chance an ihr zu wachsen. Doch in dem Moment, in dem es geschieht, ist es halt schwer das Ganze zu sehen, die Gefühle zu sortieren und der Situation mit Gelassenheit zu begegnen. In so einem Fall ist es gut, wenn man jemanden hat, der einem hilfreich zur Seite steht. Freunde, Kolleginnen oder eine TarotberaterIn. Letzteres kann manchmal hilfreich sein, wenn alle anderen zu dicht am Geschehen sind.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.